Solutions durchsuchen Webseite durchsuchen

EDUC8 Suche
Filtern Sie die Solutions durch Anwhlen eines der Symbole hier.

„Schlaumäuse“ erhält Bildungspreis

Die Microsoft-Sprachlernsoftware „Schlaumäuse“ wurde mit dem deutschen Bildungsmedienpreis digita 2013 ausgezeichnet.

Die Preisverleihung fand wie jedes Jahr im Rahmen der Bildungsmesse didacta in Köln statt. Das Programm gewann in der Kategorie „Vorschulisches Lernen“. „Die Schlaumäuse – Im Land der Sprache“ ist eine Lernsoftware für 5- bis 7-jährige. Sie dient der spielerischen Unterstützung der Sprachentwicklung von Kindern und wird bereits an vielen Kindergärten in Österreich eingesetzt.

In der Würdigung der Jury wurde vor allem der spielerische Zugang zum Lernen, den die „Schlaumäuse“ bieten, hervorgehoben. Die kurzweiligen Übungen seien „spannend, abwechslungsreich und unterhaltsam“ gestaltet und würden die Kinder weder überfordern noch langweilen. Während die Kinder das Spiel eigenständig oder in Gruppen spielen könnten, stünden den Erwachsenen zusätzlich hilfreiche Auswertungen über Spielzeiten und –erfolge, sowie Lernfortschritte zur Verfügung.

Die „Schlaumäuse“ sind seit November 2012 in der dritten Version erhältlich. Die erste Version gewann bereits 2007 den begehrten Bildungspreis. Für Kindergärten und Grundschulen ist die Software nach einer Anmeldung kostenfrei erhältlich, sowohl zum Herunterladen, als auch als Web-Applikation.

Die Schlaumäuse-Initiative von Microsoft wurde 2003 unter der Schirmherrschaft des deutschen Familienministeriums gegründet. In Österreich wurden bereits ca. 1000 Kindergärtner mit der Software ausgestattet.


ÄHNLICHE ARTIKEL



Staat soll Lern-Software finanzieren

In einem Interview für Futurezone fordert Neurowissenschaftler Martin Korte mehr Investitionen in Unterrichtstechnologien.

Weiterlesen

BETT-Messe feiert 30. Geburtstag

Vor etwas mehr als einem Monat ging die British Educational Training and Technology Show 2014 (BETTshow) zu Ende.

Weiterlesen

Kooperationen

EDUC8 hat mittlerweile eine ganze Reihe von Kooperationspartnern, denen auch das Thema Bildung ein ebenso großes Anliegen ist.

Weiterlesen