Solutions durchsuchen Webseite durchsuchen

EDUC8 Suche
Filtern Sie die Solutions durch Anwhlen eines der Symbole hier.

Schulfach Glück

Bereits 2007 führte Ernst Fritz-Schubert führte in seiner Zeit als Direktor an der Willy-Hellpach-Schule in Heidelberg das Schulfach Glück ein.

Das neue Unterrichtsfach stützt sich auf die Erkenntnis, dass Bildung über Erlebnisse und nicht über Belehrung stattfindet und sich Schule oft an den Defiziten anstatt an den Stärken der SchülerInnen orientiert.

Das Schulfach Glück soll dazu dienen die Persönlichkeit junger Menschen zu stärken, ihre Potenziale zu fördern und zeigen, dass jeder selbst Gestalter seines eigenen Glücks ist. Konkret werden im Unterricht verschiedene körperlich und seelisch wohltuende Aktivitäten erlebt, sei es Klettern, Gruppenübungen oder mentale Trainings. Die Erfahrungen werden schriftlich festgehalten, dazu sollen die SchülerInnen auch ihre Auswirkungen im Alltag sowie eigene Versuche und Zielsetzungen niederschreiben.

Die positiven Auswirkungen des Schulfachs Glück auf die jungen Menschen wurden jetzt wissenschaftlich belegt: Die SchülerInnen finden mehr Sinn im Leben, trauen sich mehr zu und fühlen weniger innere Widersprüche als die Kontrollgruppe.

Quelle: http://derstandard.at/1356427551471/Gluecksschueler-entwickeln-staerkere-Bindungen


ÄHNLICHE ARTIKEL



PISA zeigt schlechte PC-Kenntnisse

Ein Viertel der Österreicher kann nicht mit Computern umgehen, zeigt die PIAAC-Studie der OECD.

Weiterlesen

Staat soll Lern-Software finanzieren

In einem Interview für Futurezone fordert Neurowissenschaftler Martin Korte mehr Investitionen in Unterrichtstechnologien.

Weiterlesen

Kooperationen

EDUC8 hat mittlerweile eine ganze Reihe von Kooperationspartnern, denen auch das Thema Bildung ein ebenso großes Anliegen ist.

Weiterlesen