Solutions durchsuchen Webseite durchsuchen

EDUC8 Suche
Filtern Sie die Solutions durch Anwhlen eines der Symbole hier.

Bildung auf einen Blick

Laut der aktuellen OECD Studie "Bildung auf einen Blick" verbringen Österreichs Lehrerinnen und Lehrer im Durchschnitt weniger Zeit in der Klasse als ihre KollegInnen im Ausland.

Unterrichtsministerin Schmied ortet die Gründe dafür auch in den umfangreichen administrativen Aufgaben der LehrerInnen.

Im EU - Durchschnitt unterrichten PädagogInnen der BHS (berufsbildende Schulen) 629 Stunden pro Jahr, die österreichischen LehrerInnen verbringen jedoch nur rund 589 Stunden in der Klasse. Auch im Bereich der Unterstufe gibt es Diskrepanzen von 53 Stunden (EU - weit) bzw. 93 Stunden (im OECD-Raum) mehr Unterrichtszeit.

Einzig im Volksschulbereich liegt die Unterrichtszeit der österreichischen PädagogInnen im EU – Durchschnitt. Bundesministerin Claudia Schmied sieht die Gründe auch in den hohen administrativen Aufgaben der österreichischen LehrerInnen, hier sollen sie entlastet werden. Die durchschnittliche Unterrichtszeit pro LehrerIn soll hingegen angehoben werden.


ÄHNLICHE ARTIKEL



IT im Unterricht: Schüler motivierter

Technische Hilfsmittel im Unterricht haben den Nachteil, dass die soziale Komponente zu kurz kommt? Nein, ganz im Gegenteil, sie tragen sogar positiv zur Förderung der sozialen Fähigkeiten bei!

Weiterlesen

Lernen nach Maß

In unserer Gesellschaft wird mehr und mehr neben Rechnen, Schreiben und Lesen auch der Umgang mit digitalen Medien als Grundvoraussetzung angenommen.

Weiterlesen

Kooperationen

EDUC8 hat mittlerweile eine ganze Reihe von Kooperationspartnern, denen auch das Thema Bildung ein ebenso großes Anliegen ist.

Weiterlesen